Yooweedoo-Ideenwettbewerb

4577ywd-idw-2020-wissenschaftzukunft-mb.jpgÖkotoiletten für Musikfestivals, Fahrräder aus Bambus, Ökologisches Craft Beer: All diese Projekte sind im Yooweedoo-Ideenwettbewerb mit Startkapital gefördert worden. Wer eine Idee für eine bessere, gerechtere und nachhaltigere Welt hat, kann sich ab sofort beim Yooweedoo-Wettbewerb beteiligen. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2020, 12 Uhr.

Projektideen sind zu allen Aspekten nachhaltiger Entwicklung willkommen, zum Beispiel in den Themenfeldern Umwelt- und Klimaschutz, Gesellschaft, Bildung, Kultur oder Ernährung.
Neben dem Startkapital erwartet die Preisträgerinnen und Preisträger ein dreitägiges Summercamp an der Ostsee, eine direkte Betreuung durch einen Changecoach und Kontakt zum großen Yooweedoo-Netzwerk, in dem bisher rund 200 Projekte bundesweit gefördert wurden.