Gründungsförderung

GründungsförderungVorträge über neue Technologien, Erfahrungsaustausch mit Gründerinnen und Gründern – das Team der Gründungsförderung der Uni hat für das Sommersemester 2019 wieder ein vielseitiges Programm erstellt.

 

Vortrag & Gespräch: Blockchain, Virtual Reality und Co. –  neue Technologien als Schlüssel zur (beruflichen) Zukunft – 9. Mai
 An diesem Abend berichten vier Göttinger Gründer aus den Bereichen Virtual Reality, Künstliche Intelligenz, Blockchain und Internet of Things von ihren Geschäftsideen. Keine Anmeldung erforderlich.
Veranstaltungsort: ZHG, Raum 1.141
Uhrzeit: 18 bis 20 Uhr

Vortrag & Meet-up: Social Startups, die inspirieren – Quartiermeister (Berlin) und Mobile Retter (Köln) – 10. Mai 2019
Mit dem Verkauf von Quartiermeister-Bier an Bars, Clubs oder Spätis verdient das Berliner Sozialunternehmen „Quartiermeister“ Geld, das zu großen Teilen in soziale und kulturelle Projekte im jeweiligen Kiez fließt. Das zweite Unternehmen, „Mobile Retter“ aus Köln, wird vertreten von Dennis Brüntje, Leiter Operatives des Mobile Retter e.V.. Er spricht über das Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland (SEND) und über die Initiative Mobile Retter im SEND.
Veranstaltungsort: StartRaum, Friedrichstraße 3-4
Uhrzeit: 16.30 bis 18.30 Uhr

 

Vortrag: Von Influencerinnen und unkonventionellen Ideen – was du von erfolgreichen Start-up-Gründerinnen lernen kannst – 22. Mai 2019
Gründerinnen aus den Bereichen Social Media, Umwelt und Wissenschaft berichten über ihre Motivation, ihre Ideen und den Weg in die Selbständigkeit.
Veranstaltungsort: ZHG, Hörsaal 004
Uhrzeit: 12.30 bis 13.15 Uhr

Vortrag: Unternehmensgründungen aus der Hochschule – ehemalige Göttinger Studierende berichten – 22. Mai 2019
Die Idee ist da, aber wie kann ich sie umsetzen?! Erfolgreiche Gründer der Universität Göttingen berichten, wie der Prozess der Unternehmensgründung aus der Hochschule heraus bei ihnen abgelaufen ist.
Veranstaltungsort: ZHG, Hörsaal 004
Uhrzeit: 13.30 bis 14.15 Uhr