FoLL inspiriert – 15. Mai

FoLL-A2-Plakat_PRINT.inddDie Spektroskopie des molekularen Händedrucks, die Lebensgeschichte Gehörloser in der Nachkriegsgeneration und die Flexibilität der deutschen Sprache in der Satzstellung: Zur Präsentation dieser und weiterer Forschungsergebnisse laden die Bachelorstudierenden aus dem Projekt Forschungsorientiertes Lehren und Lernen (FoLL) herzlich ein.

Sieben Teams haben im vergangenen Semester zusammen mit ihren Lehrenden an verschiedenen zum Teil interdisziplinären Projekten gearbeitet. Begleitet wurden Sie dabei von Workshops der Hochschuldidaktik.  Die Präsentation beginnt am Mittwoch, 15. Mai 2019, um 18 Uhr im Adam-von-Trott Saal des Veranstaltungshauses Alte Mensa am Wilhelmsplatz statt.