Theater – Theatre

theaterkleinAuch in der vorlesungsfreien Zeit bietet das Theater im Operationsaal (ThOP) ein vielfältiges Programm. Studierende haben mit dem Kulturticket freien Eintritt außer bei Gastspielen und Premieren.

Wie es euch gefällt
Die klassische Komödie steht bis zum 2. Februar 2019 auf dem Spielplan des ThOP. Das Shakespeare-Stück wurde vom Regisseur kurzerhand in die Zeit der späten 70er und frühen 80er Jahre mit ihren Protestbewegungen verlegt.
www.thop.uni-goettingen.de/winter2018/201901-wie-es-euch-gefaellt.php

Operette
Anders als der Titel vermuten lässt, ist „Operette“ ein Sprechtheaterstück, das aber mit dem klassischen Operettenmaterial – Schloss als Aufführungsort, Graf, Baron und Prinz als handelnde Akteure und der Liebeswette als Thema – spielt. Die Aufführung ist von Mitte Februar bis Mitte März zu sehen.
www.thop.uni-goettingen.de/winter2018/201902-operette.php

Gastspiel
Anschließend wird es gruselig: Die Göttinger Theatergruppe Schnurz präsentiert in einem Gastspiel eine „Geisterkomödie“.

Dramatikerwettbewerb
Bis zum 30. Juni können Nachwuchsdramatikerinnen und –dramatiker noch ihr selbstentworfenes Bühnenstück einreichen. Thema ist „Leben in einer digitalen Gesellschaft“. Das Gewinnerstück wird am ThOP uraufgeführt.
www.thop.uni-goettingen.de/drama/index.php