FoLL – Präsentation der Ergebnisse – 15. November

FoLL-A2-Plakat_PRINT.inddFeinstaubpartikel in Göttingen, die Lebensgeschichte von Gehörlosen der Nachkriegsgeneration und frühchristliche Taufkultur: Bachelorstudierende stellen ihre ersten Forschungsarbeiten aus dem Programm „Forschungsorientiertes Lehren und Lernen“ (FoLL) vor.

Zur Präsentation sind Sie herzlich eingeladen.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 15. November 2018, ab 18 Uhr im Adam-von-Trott Saal der Alten Mensa, Wilhelmsplatz 3, statt.

Das Projekt FoLL richtet sich an Bachelorstudierende, die  im Team über ein Thema aus ihrem Fach forschen wollen und Lehrende, die motiviert sind, ein studentisches Team bei einem Forschungsprojekt zu betreuen. Die Hochschuldidaktik unterstützt den Prozess mit Beratungen, Austauschtreffen und Workshops.

www.uni-goettingen.de/forschendeslernen