Nachhaltigkeitskonferenz – Sustainability Conference

Monitor NHK2018 GesamtLehramtstudis aufgepasst: „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ ist das Thema unserer diesjährigen Nachhaltigkeitskonferenz. Schwerpunkte der Tagung sind die Digitalisierung, die frühkindliche Bildung, die Lehramtsausbildung und die Rolle von Nachhaltigkeit an Hochschulen. Studierende anderer Fächer mit Interesse am Thema sind natürlich ebenso angesprochen.

Als ReferentInnen konnten Bildungsexpertinnen und -experten aus dem In- und Ausland gewonnen werden. Projektpräsentationen zum Green Office der Universität Ghent oder zum fächerübergreifenden Unterrichten ergänzen die Panels, zum Abschluss sprechen der niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne und Prof. Dr. Ingrid Hemmer von der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt zum Thema „Was sollen unsere Kinder lernen?“.

Die zweitägige Konferenz beginnt am Freitag, 23. November 2018, um 12. 30 Uhr und findet in der Alten Mensa statt. Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Die Teilnahmegebühr für Studierende beträgt 10 Euro.
www.uni-goettingen.de/nachhaltigkeitskonferenz

Conference: ‚Bildung‘ for sustainable development
„’Bildung’ for Sustainable Development“ is the topic of this year’s Sustainability Conference which focuses on digitisation, early childhood education, teacher training and the role of sustainability at universities. The speakers are education experts from Germany and abroad. The conference will finish with a public lecture by the Minister of Education of Lower Saxony Grant Hendrik Tonne and Prof. Dr. Ingrid Hemmer from the Catholic University of Eichstätt-Ingolstadt. Both will speak on the subject „What should our children learn?”

The two-day conference begins on Friday 23 November 2018 at 12:30 and takes place in the Alte Mensa, Wilhelmsplatz 3. Conference languages are German and English. All plenary sessions will be interpreted simultaneously. The participation fee for students is 10 Euro. Register now!
www.uni-goettingen.de/sustainability-conference