Internationaler Museumstag: Sammlungen, Museen und Gärten öffnen am 13. Mai 2018 ihre Türen

Tag der offenen Sammlung 2016
Gipsabgußsammlung - RestaurierungswerkstattWie atmen Insekten unter Wasser? Warum läuft ein Doppelkegel bergauf? Was sagt eine Urkunde über die mittelalterliche Gesellschaft aus? Neugierige Besucherinnen und Besucher sind am Tag der offenen Sammlung herzlich willkommen. Am Sonntag, 13. Mai 2018, können sie einen Blick hinter die Kulissen der Universität werfen. 28 Sammlungen, Museen und Gärten stellen sich von 10 bis 18 Uhr vor.

Mittelpunkt ist das Auditorium an der Weender Landstraße. Hier begrüßt die Präsidentin der Universität, Prof. Dr. Ulrike Beisiegel, um 11 Uhr alle Gäste. Die Zentrale Kustodie und sechs weitere Sammlungen, der Förderkreis Forum Wissen, das „boat people projekt“ und die Kunstsammlung laden zu Mitmachaktionen, Führungen, Kurzvorträgen, viel Musik und leckeren Waffeln ein. Nicht zu vergessen: die Tauschbörse für das Göttinger Sammelsurium.

Wer gern selbst Objekte sammelt, kann in allen geöffneten Sammlungen das Album und die beliebten Aufkleber erhalten. Im B-LAB haben nicht nur Schülerinnen und Schüler die Chance zu erkunden, warum ohne Wasser nichts läuft. Nebenan geht es weiter mit DNA-Forschung an getrockneten Pflanzen des 18. Jahrhunderts und symbiotischen Lebensformen von Algen. Das Angebot reicht vom Schmuckbasteln über den 3D-Druck bis hin zur Versteigerung, deren Erlös ghanaischen Künstlerinnen und Künstlern zugutekommt.

Reisen durch die Erdgeschichte, Werkstattbesuche und Büchermärkte, Entdeckungen am Sternenhimmel sowie Kaffee und Crêpes runden das Programm ab. Italienische Arien und barocke Sonaten, Alt-Berliner Chansons und Ohrwürmer des modernen Pop geben dem Internationalen Museumstag in Göttingen einen besonderen Klang.

Der Tag ist zugleich ein Vorgeschmack auf das Forum Wissen: Bau und Ausstellungsplanung des neuen Museums laufen auf Hochtouren. Das Land Niedersachsen fördert die „Räume des Wissens“ jetzt sogar mit 2,9 Millionen Euro: Das Ausstellungsprojekt soll weit über Göttingen hinauswirken und wie der Tag der offenen Sammlung viele Besucherinnen und Besucher anziehen.

www.uni-goettingen.de/museumstag