Ausstellung Lampedusa / Lampedusa Exhibition

Fotoausstellung lampedusa plakatNoch bis zum 10. Dezember 2017 ist die Ausstellung „Jenseits von Lampedusa – Willkommen in Kalabrien“ im Foyer des Kulturwissenschaftlichen Zentrums zu sehen.
Die Wanderausstellung wurde von dem „Courage gegen Fremdenhass e. V.“ aus Berlin konzipiert. Sie zeigt Erfahrungen, die einige kleine Orte in Kalabrien – der ärmsten Gegend Italiens – mit der Aufnahme von Flüchtlingen gemacht haben und immer noch machen. Insbesondere in dem kleinen Ort Riace wird seit fünfzehn Jahren ein eigenes Kapitel europäischer Einwanderungsgeschichte geschrieben. In Fotos und Texten zeigt die Ausstellung eine Willkommenskultur, bei der die Humanität im Umgang mit Ärmeren im Vordergrund steht.
www.topographiendermenschlichkeit.de/kalabrien


The exhibition „Beyond Lampedusa – Welcome to Calabria“ will be on display in the foyer of the „Kulturwissenschaftliches Zentrum (KWZ)“ until 10 December 2017.
The travelling exhibition was created by the „Courage against Xenophobia” association from Berlin. It presents experiences that some small towns in Calabria – Italy’s poorest region – have made, and continue to make, from taking on refugees. The small town of Riace, in particular, has been writing its own chapter in European immigration history for fifteen years. Through photos and texts, the exhibition presents a welcoming culture in which humanity – that is, the way in which we deal with the poor – is the main focus.
www.topographiendermenschlichkeit.de/kalabrien