Gasthörerprogramm

GasthörerDas Gasthörerprogramm für Geflüchtete geht in die vierte Runde. Geflüchtete, die sich für ein Studium in Göttingen interessieren, können hier in den deutschen Unialltag reinschnuppern, Fach-Veranstaltungen besuchen und die Fach-Sprachen lernen. Dabei werden sie durch einen studentischen Buddy begleitet.
www.uni-goettingen.de/de/516367.html

Wer Lust hat, selber Buddy zu werden und einer oder einem Geflüchteten den deutschen Uni-Alltag zu zeigen, kann sich ab sofort melden unter:
www.uni-goettingen.de/de/buddy-werden/524487.html

 

Sprachcoaching im Gasthörerprogramm – Sprachcoaches gesucht
Studierende sind herzlich eingeladen, sich im Projekt „Flüchtlinge als Gasthörer/innen“ als Sprachcoach zu engagieren und Geflüchtete bedarfsgerecht in ihrem Sprachlernprozess für ihr angestrebtes Fach zu unterstützen. Die Interkulturelle Germanistik begleitet das Sprachcoaching fachlich mit Workshops und Beratungssprechstunden.

In einigen Fächern kann das Engagement mit Credits angerechnet werden.

Das Sprachcoaching ist ein Qualifizierungs- und Praxisstudienmodul der Zusatzqualifikation Interkulturalität und Mehrsprachigkeit/Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (ZIMD).
www.uni-goettingen.de/zimd-sprachcoaching