Ideen, Weltallexperimente, Fellowships, Gründungen und Videoclips

Enactus,
Humanity-Fellowships,
Ideenwettbewerb Yooweedoo
Europa im Video-Clip
Workshops mit Jugendlichen

Hier haben wir Ihnen eine Auswahl der aktuellen Ausschreibungen und Wettbewerbe zusammengestellt:

„Hilfe zur Selbsthilfe“ – Enactus sucht Ideen
Enactus ist eine Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, durch Projekte studentischer Gruppen wirtschaftliche Perspektiven für Dritte zu schaffen. Dabei soll der Aspekt Hilfe zur Selbsthilfe im Vordergrund stehen. Die Göttinger Uni-Gruppe von Enactus sucht Ideen für solche unternehmerische Ansätze, die das unterstützen. Wer gerade an einem Vorhaben arbeitet oder forscht, eine Arbeit verfasst hast oder einfach schon länger eine Idee für ein Projekt hat, kann sich bei Enactus Göttingen melden. Mit etwas Glück wird Ihre Idee in die Tat umgesetzt.
E-Mail: enactus.goettingen@hotmail.com
http://unigoettingen.enactus.de
www.facebook.com/unigoettingen.enactus

TeamerInnen gesucht
Das Zentrum Demokratische Entwicklung sucht TeamerInnen für Workshops mit Jugendlichen zum Thema „Map the Gap“. Dabei geht es um eine GPS-Tour zu Orten der Vielfalt und Orten der Diskriminierung. Interesse? Bis zum 18. Januar 2017 können Sie sich bewerben.
www.ljr.de/projekte/mapthegap.html

Humanity in Action – Fellowship
Gesellschaftlich engagierte Studierende können sich ab sofort für ein Fellowship der Organisation „Humanity in Action“ bewerben. Inhaltlich widmen sich die Programme aktuellen Fragen von (Minderheiten-) Identität, Erinnerungskultur und Menschenrechten.
Bewerbungsschluss für die aktuelle Runde ist am 29. Januar 2017.
www.humanityinaction.org/programs/14-humanity-in-action-fellowship

 Ideenwettbewerb yooweedoo
Wer ein ökologisch und sozial nachhaltiges Projekt oder Unternehmen gründet, kann sich ab sofort bei der School of Sustainability der Universität Kiel im Wettbewerb yooweedoo bewerben. Die Gewinner erhalten ein Startkapital von bis zu 2.000 Euro. Einsendeschluss ist der 1. Februar 2017.
http://yooweedoo.orgs

Europa im Video-Clip
Wer Lust hat einen Clip von 60 Sekunden über sein Studium in Europa zu erstellen, ist herzlich eingeladen, sich bei „Study in Europe“ zu bewerben und mit etwas Glück 150 Euro zu gewinnen. Einsendeschluss ist der 10. Februar 2017.
www.facebook.com/StudyInEurope.Welcome
https://ec.europa.eu/education/study-in-europe/news-views/video-competition_en

Experimente im Weltall
2018 wird der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst erneut zur Internationalen Raumstation ISS fliegen. Studierende deutscher Hochschulen können Teil seiner Mission werden: In Kooperation mit der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) und DreamUp ermöglicht das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) drei Studierendenteams ihre Experimente zur ISS zu fliegen, damit sie während der Mission von Alexander Gerst dort betrieben werden. Aus diesem Grund wurde der Wettbewerb Überflieger ins Leben gerufen. Wer eine Idee für ein ISS-Experiment hat, kann sie noch bis zum 28. Februar 2017 bei der DLR einreichen.
www.dlr.de/ueberflieger.

Dini Wettbewerb
Wie sehen gute Lehrveranstaltungen im digitalen Zeitalter aus? Wie kann man den Lernprozess optimal unterstützen? In dem „Studentischen DINI-Wettbewerb 2016-2017“ können Sie sich mit Ideenskizzen, Konzepten oder Beschreibungen bereits laufender Projekte bewerben. Einsendeschluss ist der 1. Juni 2017.
https://dini.de/wettbewerbe/studieren-im-digitalen-zeitalter

Create a Video-Clip
Want to show the world why you love studying in Europe? Send a ‘60-second Film’ to the world and you could win 150 Euro in the filmcompetition of Study-in-Europe Your mission is to create a ‘short film’ (60 seconds or less) to show students around the world what you love about studying in Europe. Closing date for entries: 10 February 2017. Good luck.
www.facebook.com/StudyInEurope.Welcome
https://ec.europa.eu/education/study-in-europe/news-views/video-competition_en


Contests and Competitions

Humanity in Action – Fellowship
Socially committed students can now apply for a fellowship from the organisation „Humanity in Action“. In terms of content, the programmes address current issues concerning (minority) identity, memory culture and human rights.
The application deadline for the current round is 29 January 2017.
www.humanityinaction.org/programs/14-humanity-in-action-fellowship